JOHANNES PETZOLD: SONSTIGES / INSTRUMENTALSÄTZE

Zur STARTSEITE    Zum WERKVERZEICHNIS
< ZURÜCK    UNVERÖFFENTLICHTE INSTRUMENTALKOMPOSITIONEN    WEITER >

JP_IDTitelBeschreibungJahrAutor des TextesAutor der MelodieEdition/SammlungSeite / NummerVerlag
0002Abend wird es wiederVariationen für Sopran-Blockflöte, Querflöte oder Violine, Klavier oder OrgelHeinrich Hoffmann von FallerslebenChr. H. RinckIch bin das ganze Jahr vergnügt. Bearbeitungen geistlicher Volks- und Kinderlieder77 - 81Evangelische Verlagsanstalt
0232Die VogelhochzeitVariationen für zwei Violinen und Klavier1981VolksliedVolksweiseIch bin das ganze Jahr vergnügt. Bearbeitungen geistlicher Volks- und Kinderlieder63 - 67Evangelische Verlagsanstalt
0367Fröhlich soll mein Herze springenKleine Partita in vier Sätzen für Klavier1956EKG 1950EKG 1950Weihnachtliche Musik aus vier Jahrhunderten60 - 62Evangelische Verlagsanstalt
0370Geh aus, mein HerzVorspiel und Liedsatz für Klavier zu vier Händen1981Paul GerhardtAugustin HarderIch bin das ganze Jahr vergnügt. Bearbeitungen geistlicher Volks- und Kinderlieder52 - 57Evangelische Verlagsanstalt
0477Herr, wie du willstChoralbearbeitung für Violine und OrgelEKG 1950EKG 1950Instrumentalmusik zur Trauung8 - 9 / 3Evangelische Verlagsanstalt
0490Herzlich lieb hab ich dichStück für Soloinstrument und Begleitung (Klavier, Orgel)1979EKG 1950EKG 1950Kirchensonaten für Violine und Klavier43Evangelische Verlagsanstalt
0671Kleine PfeifermusikInstrumentalstücke für zwei Sopran-Blockflöten oder andere Blasinstrumente1949Bärenreiter-Ausgabe 9671 - 15Bärenreiter-Verlag
0734Meinem Gott gehört die WeltVariationen für Klavier zu vier HändenArno PötzschChristian LahusenIch bin das ganze Jahr vergnügt. Bearbeitungen geistlicher Volks- und Kinderlieder2 - 3Evangelische Verlagsanstalt
1030Wo Gott zum Haus nicht gibt sein GunstChoralbearbeitung für Violine und OrgelEKG 1950EKG 1950Instrumentalmusik zur Trauung21 - 23Evangelische Verlagsanstalt

Zur STARTSEITE    Zum WERKVERZEICHNIS
< ZURÜCK    UNVERÖFFENTLICHTE INSTRUMENTALKOMPOSITIONEN    WEITER >